Castrol Molub-Alloy Paste TA


Castrol Molub-Alloy Paste TA

ab 14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Beschreibung
Castrol Molub-Alloy Paste TA ist eine Paste für Schraubverbindungen bis +1100 °C. Sie wird als Montagepaste eingesetzt und verhindert Festbrennen, Verschweißen
und Verzundern.
Molub-Alloy Paste TA bewirkt eine gute Trennung und Abdichtung im Hochtemperatur- und Nassbereich sowie bei aggressiven Medien.

Anwendung
Molub-Alloy Paste TA wird verwendet als Montagehilfe für korrosionsgefährdete, temperatur- und umweltbelastete Bauteile wie Schrauben, Buchsen, Ventile, Flansch- und Rohrschraubverbindungen, formschlüssige Bauteile, Dichtungen, Stopfbuchsen und -packungen sowie bei Metallpaarungen von Leichtmetall gegen Stahl.
Molub-Alloy Paste TA wird als Grund- und Dünnfilmschmierung für thermisch hoch belastete Gleitflächen verwendet.

Hinweise zur Anwendung
Nur auf saubere Oberflächen auftragen. Vermischungen mit anderen Fetten, Ölen und Pasten vermeiden. Paste mit dem Pinsel oder fusselfreiem Lappen gleichmäßig dünn auftragen und in die Oberfläche einmassieren, um eine langanhaltende, ideale Schutzschicht zu erzeugen. Die Paste nur für Anwendungen verwenden, für die eine
Pastenschmierung vorgesehen ist.
Molub-Alloy Paste TA ist auch als Spray erhältlich. Spraydosen vor Gebrauch gut schütteln. Im Abstand von ca. 15 cm bis 20 cm zur Schmierstelle gleichmäßig und dünn aufsprühen, bei Schrauben bis auf den Gewindegrund. Temperatureinsatzbereich: -40 °C bis +1100 °C

Vorteile

  • Hohe Druckaufnahmefähigkeit
  • Kalt- und heißwasserbeständig
  • Sofort schmierwirksam
  • Sparsamer Verbrauch
  • Bedingt laugen- und säurebeständig
  • Guter Korrosionsschutz
  • Trennaktiv
  • Einfache Anwendung (Spray)

Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS]

  • Aquatic Chronic 2, H411

Gefahrenpiktogramme 

       2

Signalwort

  • Kein Signalwort.

Gefahrenhinweise

  • H411 - Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung

Sicherheitsdatenblätter

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schmierfette/-pasten, Castrol, NLGI-Klasse 1, NLGI-Klasse 2