Castrol Braycote 2115-2


Castrol Braycote 2115-2


Lieferzeit: 5-10 Werktage

ab 349,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Beschreibung

Castrol Braycote 2115-2 ist ein wärmebeständiges, synthetisches Hochtemperatur-Lagerfett. Das Schmierfett basiert auf einer hochentwickelten, synthetischen Flüssigkeit und einem wärmebeständigen, seifenfreien Verdicker. Castrol Braycote 2115-2 enthält eine Mischung aus Hochleistungs-Additiven und Festschmierstoffen für außerordentlichen Verschleißschutz und ist geeignet, die Standzeit und Schmierintervalle bei Hochtemperaturlagern im Vergleich zu herkömmlichen Schmierfetten stark zu verlängern.

Anwendung

Castrol Braycote 2115-2 wurde hauptsächlich für eine lange Lebensdauer in Lagern von Ofenförderanlagen entwickelt und wird für den Betrieb von Lagern in Lackieröfen, Textil-Spannrahmen und ähnlichen Anwendungen empfohlen, wo nur minimale Nachschmierung und eine tropffreie Schmierung erforderlich sind.

Hinweise zur Anwendung

Castrol Braycote 2115-2 kann manuell oder mit automatischen Spendersystemen aufgetragen werden.
Castrol Braycote 2115-2 sollte nicht mit anderen Schmierfetten oder Ölen vermischt werden. Wenden Sie sich bezüglich weiterführender Informationen bitte an unsere Anwendungstechnik.
Infolge der hervorragenden Beständigkeit von Braycote 2115-2 gegenüber handelsüblichen Reinigungs- und Lösungsmitteln, müssen für die Reinigung ggf. spezielle Lösungsmittel verwendet werden (fluorierte Lösungsmittel).
Castrol Braycote 2115 kann bei +250 °C Dauertemperatur und bei kurzzeitigen Temperaturspitzen bis +280 °C verwendet werden. Castrol Braycote 2115-2 hat bei Raumtemperatur einen sehr geringen Toxizitätsgrad und verursacht keine nennenswerten Haut- oder Augenreizungen. Über +250 °C wird infolge der Zersetzung und Freisetzung toxischer und/oder saurer Dämpfe Zwangsentlüftung dringend empfohlen.

Vorteile

  • Thermisch und chemisch stabil – hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Oxidation bei hohen Temperaturen; deshalb können die Schmierintervalle ohne Risiko von Mangelschmierung oder Erhöhung des Energieverbrauchs verlängert werden.
  • Unter +300 °C praktisch inert – anders als bei Schmierfetten auf Erdölbasis kein Verdicken oder Verhärten bei hohen Temperaturen.
  • Auch bei hohen Temperaturen ist Braycote 2115-2 gegen die meisten nicht-fluorierten Lösungsmittel und die meisten Chemikalien beständig, einschließlich starker Säuren, Laugen und Oxidationsmittel.
  • Geringe Verdampfungsverluste – verdampft kaum bei hohen Temperaturen und/oder im Hochvakuum.
Auch diese Kategorien durchsuchen: Schmierfette/-pasten, Castrol, NLGI-Klasse 2